Jahreshauptversammlung 2019

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim am Ootmarsumer Weg die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Annika Hoppen begrüßte die anwesenden Mitglieder und gab einen Überblick auf die Tagesordnung.

Kassenwartin Anke Heidotting berichtete über einen positiven Verlauf der Finanzen und wurde von den Mitgliedern entlastet.

Jugendwartin Jenni Maat gab einen kurzen Rückblick auf das letze Jahr mit vielen Aktionen und Veranstaltungen.

Die zu wählenden Ämter der 2. Vorsitzenden, Kassenwartin und Beisitzer wurden einstimmig mit den amtierenden Personen besetzt. Nina Feldschnieders, Anke Heidotting und Claudia Pat nahmen die Wahl dankend an. Als neue Kassenprüferin wurde Christin Hesselink gewählt.

Anschließend wurden die Termine für das Jahr 2019 besprochen. Wichtiges Highlight wird das große Fahrturnier im
September sein. Zudem wird es das erste mal ein Sommerfest mit möglicher Übernachtung geben. Über die Termine wird der Vorstand laufend informieren.

Der Vorstand freut sich auf ein aufregendes Jahr 2019 mit vielen Aktionen, Ausritten, Arbeitsdiensten, Feiern, Themenabende, Trainings und Spaß an unserem Partner Pferd 🐴

Termine Pferdegesundheit

Zusatz Termine im März zum Thema Pferdegesundheit!

Den Pferden ins Maul geschaut….

Der Mensch sollte 1 bis 2 mal im jahr zum Zahnarzt gehen. Und das Pferd? Warum soll das Pferd überhaupt zum Zahnarzt? Auf diese Fragen hat Stephanie Schröer, Pferde Dental Praktikerin aus Meppen eine Antwort. Am Freitag den 01.03.2019 wird sie um 19 Uhr einen Vortrag über Funktionsstörungen des Pferdegebisses halten. Der Vortrag ist kostenlos. Verbindliche Anmeldung!

Erste Hilfe beim Pferd!

Ein Notfall bei einem Pferd- was tun? Wie erkenne ich einen Notfall und was kann ich tun bis der Tierarzt eintrifft? In diesem Kurs werden wir uns in Theorie und Praxis auf einen möglichen Ernstfall vorbereiten. Am 10.03.2019 wird uns die Tierärztin Verena Marks Basiswissen zur ersten Hilfe am Pferd vermitteln. Um 13 Uhr geht es am Vereinsheim los. Zunächst werden wir uns um den theoretischen Teil kümmern. Nach einer kurzen Kaffee Pause gehen wir zu praktischen Übungen am Pferd über. Vorraussichtliches Ende wird ca. 17 Uhr sein. Für Verpflegung ist gesorgt, ein Skript bekommt ihr ausgehändigt. Die Kosten für Vereinsmitglieder betragen 25 €,für Nichtmitglieder 30€.

Anmeldungen bitte an Claudia Pat!

Termine 2019

Terminliste 2019

Diese Termine sind vorläufig! Änderungen vorbehalten.

Aktuelles findet man in den Blog-Beiträgen unserer Homepag!

Erstmalig wird die jährliche Weihnachtsfeier durch ein Beachvolleyball-Turnier mit anschließendem Sommerfest ersetzt. Wir freuen uns schon jetzt über die rege Teilnahme!

Kurstermine und Lehrgänge werden im Laufe des ersten Quartals bekannt gegeben.

Training findet das ganze Jahr statt. Wer Interesse hat, meldet sich bei dem entsprechenden Trainer der jeweiligen Sparte

 

03.02. Helferbrunch
22.02. Jahreshauptversammlung
16.03. Führjahrsputz Stadt
13.04. Arbeitsdienst
22.04. Tag des offenen Geländes (Vielseitigkeit)
05.05. Vereinsausritt
15.06. Arbeitsdienst
29.06. Beach Volleyballturnier und Sommerfest
Sommer Ferienpassaktion
20.07. Tag des offenen Geländes Teil 2
24.08. Arbeitsdienst Fahrhindernisse
21.09. Arbeitsdienst Turniervorbereitung
28.09. Arbeitsdienst
29.09. Fahrturnier
06.10. Vereinsturnier
27.10. Fuchsjagd
16.11. Arbeitsdienst Winterfest

Einladung Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrclubs Grenzland Nordhorn e. V.

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit lade ich zur Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrclubs Grenzland Nordhorn e. V. am

22.02.2019 um 19.30 Uhr

in das Vereinsheim, Ootmarsumer Weg, 48527 Nordhorn, ein.

 

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Begrüßung & Eröffnung der Mitgliederversammlung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Bericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr
  6. Finanzbericht des Kassenwarts
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Wahlen
  10. Besondere Anträge
  11. Arbeitsdienste und Termine 2019
  12. Verschiedenes

 

Besondere Anträge von Mitgliedern müssen spätestens fünf Tage vor der Versammlung an die o. a. Adresse gesendet werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Annika Hoppen

 

Unten findet ihr den Link zur Einladung…

 Einladung JHV 2019

Fuchsjagd 2018

Bei herrlichem Herbstwetter starteten 11 Reiter, 2 Radfahrer und ein Hund zum diesjährigen Ausritt zur Grenzländer Fuchsjagd.

Über die Grenze in die Niederlande legte die Gruppe auf Sand-, Waldwegen und Grünstreifen eine über 15 km lange Strecke zurück. Wieder beim Vereinsgelände angekommen, machten sich die Teilnehmer auf die Suche nach dem Fuchsschwanz. Christin Hesselink entdeckte ihn als Erste und ist somit die diesjährige Fuchskönigin. Herzlichen Glückwunsch 😊

Anschließend stärkten sich alle im Vereinsheim an leckeren selbstgemachten Suppen und ließen den Nachmittag gemütlich ausklingen…

Die Weihnachtsfeier naht…

Die Weihnachtszeit naht und somit auch die RuFClub Weihnachtsfeier! Diese findet am 15.12.2018 unter dem Motto SCARY CHRISTMAS („Gruselige Weihnacht“) statt. Der Gast mit dem besten Kostüm kann sogar einen Preis gewinnen! Hier die wichtigsten Infos: Jeder bringt etwas für das Fingerfood-Buffet und ein Wichtelgeschenk (5€) mit. Für die Getränke wird eine kleine Umlage eingesammelt! Beginn: 19 Uhr im Vereinsheim, Anmeldungen bis zum 10.12.2018 (gerne auch mit Partner) Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen 😊

04.11.18 Fuchsjagd! Jetzt noch schnell anmelden…

Es ist wieder so weit! Am 04.11. findet unsere diesjährige Fuchsjagd statt. Wir starten um 12 Uhr beim Verein mit einem gemeinsamen Ausritt/-fahrt über die Grenze und werden anschließend im Vereinsheim zu einer warmen Suppe einkehren. Ob zu Pferd, Kutsche oder Drahtesel – wir freuen uns über viele Teilnehmer! Meldet euch bitte bis zum 01.11. bei Jenni Maat an.

Viele Grüße 🐴

Erfolgreiches Vielseitigkeits-Reitturnier mit über 100 Starts

Den Tag der Deutschen Einheit nutzte der Reit- und Fahrclub Nordhorn, um ein Vielseitigkeits-Reitturnier auszurichten. In insgesamt elf Prüfungen waren über 100 Starts gemeldet. Reitern und Zuschauern wurde ein spannender Wettbewerbstag geboten.

Das Turnier, welches nach der Wettbewerbs-Ordnung ausgerichtet wurde, bot auch Turniereinsteigern die Möglichkeit, ihr Können einem richterlichen Auge zu zeigen. Gestartet wurde am frühen Morgen mit den Dressur-Prüfungen. Nach dem Ü-30 Dressurwettbewerb, welcher von Jutta Braakmann-Hessels vom Reit- und Fahrverein Niedergrafschaft Uelsen mit „Risell“ gewonnen wurde, dominierte Yola Takman vom Reit- und Fahrverein Wietmarschen mit „Sir Avalon“ den Dressur-Wettbewerb Klasse E. Mit ihrem wendigen „Sir Avalon“ gelang Yola Takman auch in beiden Springprüfungen der Sieg. Die jungen Reiter zeigten in den Reiter-Wettbewerben und in der Führzügelklasse, dass jeder Profi mal klein angefangen hat.

Die ehrenamtlichen Mitglieder des gastgebenden Vereins haben in langer Vorbereitungszeit einige neue Vielseitigkeits-Hindernisse erschaffen, die in den Geländeprüfungen überwunden werden mussten. Die erste Runde im Stil-Gelände-Wettbewerb lief in erster Linie auf dem Rasenplatz mit kurzer Strecke durch den Wald.

Hier hatten die Richter Birgit und Karsten Humme ein wachsames Auge und bewerteten Pferd und Reiter nach Rhythmus, Anlehnung, Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier, Balance und Harmonie. Hier siegte Nina Nötzig vom Ammerländer RC mit „Caruso“ vor Lynn-Christin Büter vom Reit- und Fahrverein Wietmarschen mit „Gigolo“.

Bei der anschließenden Geländeprüfung mussten Hindernisse auf dem Platz und im Wald in einer möglichst schnellen Zeit und fehlerfrei überwunden werden. Die Helfer verteilten sich an den Hindernissen und konnten so den Richtern Nachricht geben, ob die Reiter die Stationen passiert haben.

Allen voran ritt Yvonne Vügten vom Reit- und Fahrverein Niedergrafschaft Uelsen mit „Escardor“. Sie erzielte den 1. Platz in dieser Prüfung vor Marlene Kramer vom Reit- und Fahrverein Lengerich mit „Socke“. Alle Reiter, die an mindestens drei Prüfungen teilnahmen, konnten sich für die kombinierte Wertung qualifizieren. Marlene Kramer erhielt hier die goldene Schleife.

Der Wettbewerbstag bot auch ein buntes Rahmenprogramm. Teilnehmer und Zuschauer zeigten sich von der familiären Atmosphäre bei den Grenzländern begeistert. Ein großer Dank ging an die Helfer, die im Vorfeld und am Turnier-Tag in ehrenamtlicher Arbeit den Verein unterstützt hatten. Vorsitzende Annika Hoppen sprach ihnen und den zahlreichen Sponsoren ein Dankeschön aus, da ohne diese Unterstützung eine solche Veranstaltung nicht möglich sei.

Der Reit- und Fahrclub wird 2019 wieder ein Fahr-Turnier für Gespanne ausrichten. Ein Reit-Turnier findet wieder in zwei Jahren statt.