Barock-Lehrgang 4./5. Juli

Anfang Juli organisierte unsere Jugendsprecherin Alina einen Barockkurs.

Ganz unter dem Motto „Stellung und Biegung“ half Sabrina den Teilnehmern. Alle waren durchweg zufrieden, da Sabrina ganz Individuell auf ihre Schüler eingeht.

Wir sind wie immer Begeistert von diesem Kurs und werden diesen auf jeden Fall noch einmal anbieten. Falls ihr auch Interesse an einem Barockkurs habt, dann meldet euch doch bei Alina Jeurink!

Tag des offenen Geländes

Hier sind ein paar Impressionen vom „Tag des offenen Geländes„! Trotz der ungewöhnlichen Umstände und den bestehenden Abstandsregelungen verlief alles reibungslos. Alle hielten sich an die Regeln. Die Atmosphäre war super und die Fahrer waren froh, nach langer Zeit, ihren Pferden mal wieder etwas zeigen zu können.

Der Tag ist ein reiner Trainingstag und dient dazu, Pferde an die Turnieratmosphäre heranzuführen. Jeder Fahrer ist an dem Tag selbst für sich verantwortlich. Wir stellen jediglich das Dressurviereck, einen Hindernisparcour und fünf Geländehindernisse, sowie die Strecken im Wald zur Verfügung. Selbstverständlich gibt es neben dem Dressurviereck auch einen Abfahrplatz, um Pferde auch an diese Situation zu gewöhnen.

Da die Ressonanz so riesig war, arbeiten wir bereits an einem nächsten Termin. Wer möchte darf sich per Mail rufclub-nordhorn@outlook.de bereits anmelden.

Achtung!

Es werden keine weitere Anmeldungen für den Tag des offenen Geländes angenommen. Wir sind komplett ausgelastet. Alle Teilnehmer, die sich bis zum 05.07.20 angemeldet haben, wurden bereits benachrichtigt.

Aufgrund der guten Ressonanz arbeiten wir bereits an einem zweiten Termin.