Vereinsturnier 24.09.2017

Am vergangenen Sonntag fand bei herrlichstem Herbstwetter die Vereinsmeisterschaft des Reit- und Fahrclub Grenzland Nordhorn e.V. statt.

Um 13 Uhr begannen die Englisch-Reiter mit einer E- und einer A-Dressur. Im Anschluss fand ein Schritt-Trab-Wettberwerb statt. Da sich dieses Jahr ein eher kleiner Kreis für das Turnier eingefunden hat, richteten die Vereinsmitglieder unter sich. Antje Rigterink und Danica Krebs richteten die Dressuren. Weiter ging es mit einem E-Stil-Springwettbewerb. Die beiden Teilnehmer kamen beide gut durch den Parcour, was den Richterinnen Danica und Annika die Entscheidung in der Wertung nicht leicht machte. Die Kleinsten kamen dann beim Führzügelwettbewerb ganz groß raus und zeigten dass Sie sich schon toll auf Ihren Ponys halten konnten.

Weiter auf dem Programm stand das Kegel-Fahren. Ein packendes Familien-Duell zwischen Sabine und Stefan wurde auf dem Hauptplatz ausgefochten.

Bei der darauffolgenden Horsmanship kam es auf punktgenaues Reiten und sanfte Übergänge an. Die Westernreiter lagen alle dicht beieinander. Im schönen Waldgelände wurde anschließend der Naturtrail ausgeritten. Mehrere Hindernisse mussten überwunden werden. Alle Pferde meisterten die Brücke, das Wasser oder die Stufen sehr gelassen.

Zu guter letzt haben alle Teilnehmer noch einmal ihre Pferde für die Ponyspiele gesattelt. Vier lustige Spiele mussten zu Pferd und zu Fuß in möglichst kurzer Zeit absolviert werden. Hier stand vor allem der Spaß im Vordergrund, wie bereits am ganzen Tag. Das Vereinsturnier ist eine schöne Möglichkeit etwas Turnieratmosphäre zu schnuppern und ohne großen Druck sein Können zu testen.
Vereinsmeister wurden:
E-Dressur: Jenni Schneider mit Aloe
A-Dressur: Jenni Schneider mit Aloe
E – Springen: Andrea van den Bosch mit Brandy
Schritt-Trab Wb : Annika Hoppen mit Miss Marple
Fahren: Stefan Jansen
Western: Sabine Belte
Ponyspiele: Danica Krebs

Schreibe einen Kommentar