Extrem- /Naturtrail für Einsteiger 24./25.06.17 – Entfällt

Achtung- Achtung- Aufgrund der Equine Infektiöse Anämie lassen wir den Kurs ausfallen

Aufgrund der hohen Nachfrage hier ein 2. Termin!

Extreme Trail ist eine neue und doch irgendwie alte Herausforderung für Pferd und Reiter in der Natur. Ursprünglich stammt die Idee des Extreme Trails aus den USA. Ein Extreme Trail ist ein Reitparcours, der aus ausschließlich natürlichen Materialien erstellt wurde und in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu überwinden ist.

Es geht darum, das Pferd über verschiedene natürliche Untergründe und Hindernisse hindurch- bzw. darüberzureiten. Auf unserem Gelände sind Hügel, Stufen, Brücken, Wippen, Baumstämme, Wasserdurchläufe, Bäche und vieles mehr zu erkunden. Das Training über die Hindernisse stärkt die Muskulatur und die Beweglichkeit von Pferd und Reiter und vor allen Dingen das Vertrauen. Schwierige Situationen, denen man im Gelände begegnet, können hier im geschützten Raum unter fachlicher Anleitung geübt und bewältigt werden. Neue Ideen für unscheinbare natürliche Hindernisse werden hier gegeben.

Da es sich hierbei um einen Einsteigerkurs handelt, werden wir das Gelände erst zu Fuß und danach reitender Weise erkunden. Höchstteilnehmerzahl 10 Pferd/Reiter Teams. Die Reitweise ist hierbei egal!

Info´s und Anmeldungen bitte NUR unter 0172-9824801 z. Bsp. per What´s App – bitte nicht als pn auf diese Seite – die Nachrichten kommen häufig nicht oder sehr spät an!!

Westernday inkl. Flohmarkt 18.06.17

Dies ist ein Tag des offenen Geländes für jeden, der sich und sein Pferd ausprobieren möchte. Es werden Trailhindernisse auf dem gesamten Vereinsgelände aufgebaut. Auf unserem wunderschönen Gelände sind viele natürliche Hindernisse z. Bsp. Wasserdurchläufe, ein plätschernder Bach, Holzbrücken, ein Tor und vieles mehr…

Man kann auch an Scheuhindernissen wie Regenschirme, Rappelsäcken und Flaggen arbeiten um die Gelassenheit seines Pferdes vom Boden und auch vom Sattel aus zu trainieren.

Es findet keine Wertung statt es gibt kein Unterricht und auch keine Startreihenfolge und man muss sich nicht verbindlich anmelden – nur bei Facebook Veranstaltung auf „Teilnehmen“ klicken (oder eine kleine Mail an den Vorstand), damit wir abschätzen können, wie viele ungefähr kommen! Eingeladen sind alle Western- und Freizeitreiter aber natürlich sind auch Pferdebegeisterte aus anderen Sparten herzlich willkommen! Die Pferde müssen Haftpflichtversichert sein, es gilt die übliche Reitkappenpflicht.

Wer Lust hat, darf sich gern ein Flohmarkttisch in Eigenregie aufbauen – hierfür bitte bei einem Vorstandsmitglied anmelden!

Wir freuen uns, euch auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, bringt bitte gute Laune und trockenes Wetter mit 😉

Über eine Spende für die Pflege des Vereinsgeländes würden wir uns freuen….
Eurer Reit- und Fahrclub Grenzland Nordhorn

Horsemanship Abend für alle Reit und Pferdefreunde

Am 2.6. fand ein Infoabend mit Anna de Winter statt.

In diesen 2 bis 2 ½ Stunden erhielt man einen Einblick in der Horsemanship Philosophie. Horsemanship ist keine Reitart, sondern eine Ausbildung für Pferd und Mensch und es spielt keine Rolle in welcher Reitart du unterwegs bist. Dieser Abend eigne sich sehr gut als evtl. Vorbereitung für einen späteren Einsteigerkurs.

Folgende Themen wurden behandelt:
• Was ist Horsemanship?
• Wozu dient Horsemanship für dich als Reiter?
• Wozu dient Horsemanship für dein Pferd?
• Wie funktioniert Horsemanship?
• Horsenality – Einführung in die Psychologie des Pferdes
• Erläuterung des Kursinhalts und dessen zeitlicher Ablauf

Vortrag Anna de Winter von Horse – Life – Lessons
www.horselifelessons.com

Mit viel Glück gibt es auch einen späteren Einsteigerkurs. Wenn du auch Interesse an einen Horsemanship Kurs bei Anna de Winter hast, dann melde dich doch bei Anke Heiddotink. Wir freuen uns auf euch!