Natur-/Extremtrailkurs bei Antje Teichert

Gleich 2 Kurse fanden am vergangenem Wochenende auf der Anlage vom Rufclub Grenzland Nordhorn statt. Hier ein paar Eindrücke von den Kursen. Vielen Dank an die bei bestem Wetter gut gelaunten Teilnehmer, die teils doch sehr weit angereist sind!

Die unterschiedlichsten Rassen (Kaltblut, Tennessee Walking Horse, Welsh, Haflinger, Quarter uvm.) in verschiedensten Reitweisen konnten hier Ihr Geschick trainieren.

Extreme Trail ist eine neue und doch irgendwie alte Herausforderung für Pferd und Reiter in der Natur. Ursprünglich stammt die Idee des Extreme Trails aus den USA. Ein Extreme Trail ist ein Reitparcours, der aus ausschließlich natürlichen Materialien erstellt wurde und in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu überwinden ist.

Es geht darum, das Pferd über verschiedene natürliche Untergründe und Hindernisse hindurch- bzw. darüberzureiten. Auf unserem neu Renoviertem Gelände sind Hügel, Stufen, Brücken, Wippen, Baumstämme, Wasserdurchläufe, Bäche und vieles mehr zu erkunden. Das Training über die Hindernisse stärkt die Muskulatur und die Beweglichkeit von Pferd und Reiter und vor allen Dingen das Vertrauen. Schwierige Situationen, denen man im Gelände begegnet, können hier im geschützten Raum unter fachlicher Anleitung geübt und bewältigt werden. Neue Ideen für unscheinbare natürliche Hindernisse werden hier gegeben.“ Quelle: Antje’s mobile Westernreitschule

Schreibe einen Kommentar